Neukundenakquise auf dem Zielmarkt der Architekten und IngenieurbĂŒros

Egal, ob großer GebĂ€udekomplex oder kleines Einfamilienhaus – bei Bauprojekten kommt es hĂ€ufig zu Verzögerungen. Daher ist es auch fĂŒr zuliefernde Unternehmen oft schwer zu erkennen, zu welchem Zeitpunkt sie die beteiligten Architekten und IngenieurbĂŒros am besten ansprechen sollten. Wie sich der komplexe Zielmarkt in der Kaltakquise dennoch einfach bewĂ€ltigen lĂ€sst, zeigt dieses Fallbeispiel.

 

In der Vertriebsabteilung eines Elektronik-Herstellers ist viel zu tun. Ingenieur Martin weiß gar nicht, was er zuerst und zuletzt erledigen soll. WĂ€hrend sich die Aufgaben auf seinem Schreibtisch stapeln, bereitet ihm vor allem die zeitaufwĂ€ndige Kundenakquise Bauchschmerzen. FĂŒr sein Unternehmen soll er IngenieurbĂŒros und Architekten ansprechen und als Multiplikatoren gewinnen. Da Bauvorhaben sich hĂ€ufig nur schwer planen lassen, ist es auf diesem schwierigen Zielmarkt besonders wichtig, bei der Kontaktaufnahme den richtigen Zeitpunkt abzupassen. DarĂŒber hinaus ist es relevant zu erfahren, ob der Bauherr, der Architekt oder das IngenieurbĂŒro fĂŒr die Vergabe von AuftrĂ€gen verantwortlich ist, . Doch fĂŒr diese anspruchsvolle Qualifizierung fehlt Martin – angesichts seiner zahlreichen anderen Aufgaben – schlicht und einfach die Zeit.

Bauvorhaben und Multiplikatoren mit zuverlÀssig identifizieren

Auf der Suche nach einer Lösung fĂŒr sein Anliegen wendet Martin sich an die B2B Vertriebsagentur . Die Sales Profis der Agentur haben bereits in zahlreichen Projekten bewiesen, dass sie sich bestens damit auskennen, Bauvorhaben zu identifizieren und Multiplikatoren in der Branche der Architekten und IngenieurbĂŒros anzuwerben. Und auch im Fall des Elektronik-Herstellers stellt sich heraus, dass Martin bei der Vertriebsagentur genau an der richtigen Adresse ist.

Vom identifizierten Bauprojekt bis zur Routenplanung fĂŒr den Außendienst

Die Vertriebsmitarbeiter der Agentur setzen im Auftrag des Elektronik-Herstellers spezielle Systeme ein, die nicht nur die Bauvorhaben selbst verlĂ€sslich identifizieren, sondern auch die Stammdaten der Unternehmen, die diese beauftragt haben. Indem die Sales Profis die Unternehmen, die die Bauvorhaben umsetzen, telefonisch kontaktieren, bringen sie außerdem in Erfahrung, in welcher Phase sich die Bauprojekte gerade befinden und was der derzeitige Stand bei der Auftragsvergabe an Installateure ist. Welche Installateure das jeweilige Unternehmen bereits beauftragt hat, erfragen sie dabei ebenfalls.

Und wann immer es möglich ist, vereinbaren die Mitarbeiter der Vertriebsagentur in diesen GesprĂ€chen natĂŒrlich auch die Termine fĂŒr den Außendienst des Elektronik-Herstellers. Eine sorgfĂ€ltige Routenplanung fĂŒr die Außendienst-Mitarbeiter schließt dies selbstverstĂ€ndlich ein. So erfĂŒllen die B2B Sales Profis der Agentur den Auftrag des Elektronik-Herstellers zeitnah innerhalb weniger Wochen.

Außendienstterminierung in einer dauerhaften Zusammenarbeit

Der umfassende Service begeistert Martin so sehr, dass er die Zusammenarbeit auch nach Ende des ersten Projektes dauerhaft fortfĂŒhren möchte. Seither informiert ihn im Rahmen eines kontinuierlichen Reportings ĂŒber neue Bauvorhaben und deren Auftragsvergaben an Installateure. SelbstverstĂ€ndlich vereinbaren die Vertriebsprofis der Agentur die Termine der Außendienstmitarbeiter auch weiterhin und planen deren Routen effizient und optimiert.

 

Wenn auch Sie UnterstĂŒtzung dabei benötigen, relevante Bauvorhaben zu identifizieren und Außendienst-Termine zu vereinbaren, wenden Sie sich gerne an mich. Ich freue mich auf Sie!

Daniel van Lierop

GeschĂ€ftsfĂŒhrender Gesellschafter

Experte fĂŒr Sales Qualified Leads (SQL) Telesales & Sales Automation Prozesse fĂŒr “Quick WIN” Erfolge und nachhaltige Business Leads

Autor des Beitrags :
Daniel van Lierop

Jetzt anfragen