Mehr neue Kunden mit Telesales und Digital Sales

Wenn es darum geht, Ihre noch unentschlossenen Interessenten hin zu kaufwilligen Leads zu qualifizieren, sollten Sie auf eine sorgfĂ€ltig abgestimmte Strategie aus Tele Account Management und Digital Sales zurĂŒckgreifen. Der SchlĂŒssel zum Erfolg sind dabei zwei parallele Sales Funnel, die sich gegenseitig ergĂ€nzen.

Telesales und Digital Sales

1. Vom unentschlossenen Interessenten zum Neukunden

2. Bleiben Sie im GesprÀch - der Sales Funnel des Tele Account Managements

3. Interessenten im digitalen Sales Funnel kostengĂŒnstig weiterqualifizieren

4. Wie Tele Account Management und Digital Sales sich gegenseitig befeuern

 

1. Vom unentschlossenen Interessenten zum Neukunden

Genauso wie der Kontakt zu potenziellen Neukunden auf unterschiedlichen Wegen entstehen kann, gibt es auch verschiedene Methoden, um noch unentschlossene Interessenten hin zu neuen Kunden zu qualifizieren. Von der traditionellen Kaltakquise bis hin zu Webinaren, BlogbeitrĂ€gen und Posts in den sozialen Medien haben Unternehmer die Wahl zwischen einer ganzen Bandbreite an Möglichkeiten. Um Ihren Kundenstamm möglichst effizient zu erweitern, bietet es sich fĂŒr Sie an, Ihre Maßnahmen zur Neukundengewinnung auf zwei verschiedene Sales Funnel aufzuteilen.

2. Bleiben Sie im GesprĂ€ch – der Sales Funnel des Tele Account Managements

Sie können den Bedarf Ihrer Interessenten besser einschĂ€tzen, den GesprĂ€chsverlauf flexibel steuern und bleiben als Ansprechpartner in Erinnerung. Im Tele Account Management kontaktiert Ihr Unternehmen die Interessenten im persönlichen GesprĂ€ch. Ihr Telefonist geht dabei von einem bestehenden Adressdatensatz aus. Wenn der Interessent sich am Ende des GesprĂ€chs dafĂŒr entscheidet, im Sales Funnel fĂŒr das Tele Account Management zu verbleiben, kontaktieren Sie ihn – im Rahmen Ihrer Wiedervorlage-Strategie – erneut per direkter Ansprache ĂŒber das Telefon.

3. Interessenten im digitalen Sales Funnel kostengĂŒnstig weiterqualifizieren

Wenn ein Interessent zunĂ€chst nicht im Sales Funnel des Tele Account Managements verbleiben möchte, sollten Sie im GesprĂ€ch unbedingt die Erlaubnis einholen, ihm in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden den Infoletter Ihres Unternehmens zusenden zu dĂŒrfen. In den digitalen Sales Funnel Ihres Unternehmens nehmen Sie ihn auf, sobald Ihnen hierfĂŒr die Double-Opt-In-BestĂ€tigung vorliegt. Von diesem Zeitpunkt an sollten Sie Ihrem Interessenten ĂŒber Wochen und Monaten hinweg kontinuierlich mit wertvollen Inhalten ĂŒber Ihre Produkte, Lösungen und Leistungen informieren. Je nachdem, wie Ihr digitaler Funnel aussieht, können Sie ihm ĂŒber Ihren Infoletter beispielsweise Whitepaper, Videos und Webinare anbieten. Je mehr Schritte dieses Funnels Ihr Interessent durchlaufen, desto wertvoller wird er fĂŒr Ihr Unternehmen. Denn je lĂ€nger Ihr Interessent Ihr Unternehmen auf dem Schirm behalten, desto weiter haben Sie ihn innerhalb des digitalen Sales Funnels nach oben qualifiziert.

4. Wie Tele Account Management und Digital Sales sich gegenseitig befeuern

Sobald der Interessent aus Ihrem Sales Funnel ausreichend qualifiziert ist, sollten Sie ihn unbedingt in den Sales Funnel des Tele Account Managements zurĂŒckspielen. Da Ihr zukĂŒnftiger Kunde mit den Produkten, Lösungen und Leistungen Ihres Unternehmens mittlerweile wohl vertraut ist, können Ihre Mitarbeiter ihn in der Kaltakquise nun auf einem ganz anderen Level ansprechen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei ihm auf offene Ohren stoßen, ist nun deutlich höher als zu Beginn des Prozesses.

Indem Sie den Sales Funnel des Tele Account Managements und den des Digital Sales miteinander kombinieren, sparen Sie somit wertvolle Zeit und Ressourcen. Diese können Sie beispielsweise dazu nutzen, die beiden Sales Funnel mit weiteren noch unentschlossenen Interessenten zu befĂŒllen.

 

Möchten Sie mehr darĂŒber erfahren, wie Sie Ihr Tele Account Management bestmöglich mit dem Digital Sales kombinieren? Rufen Sie mich an – ich berate Sie gerne!

Starten Sie die Space X Rakete im Vertrieb!

Unser kostenloser SpaceX-E-Mail-Ratgeber unterstĂŒtzt Sie dabei, neue Interessenten auf verschiedenen Wegen zuverlĂ€ssig aufzuspĂŒren. Von Telemarketing bis Social Selling zeigen wir Ihnen an acht Tagen in Folge, wie Sie fĂŒr Ihr Unternehmen aus dem Universum des Sales das meiste herausholen.

Jetzt kostenfrei anmelden

Daniel van Lierop

GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Seit 25 Jahren bin ich in der Entwicklung und DurchfĂŒhrung von B-2-B Vertriebsstrategien tĂ€tig. In meinen beruflichen Stationen als Projektmanager, Key Account Manager und Business Development Manager konnte ich mir einen großen Erfahrungsschatz erwerben. FĂŒr Unternehmen wie IBM Deutschland, Cisco Systems, ABB Deutschland, Lenovo oder BWT Wassertechnik habe ich mehrköpfige Sales- & Serviceteams implementiert und die erfolgreichen Prozesse maßgeblich mit gestalten können.

Jetzt anfragen