Telesales B2B
Telefonverkauf von Produkten und Services

  • effektiv
  • effizient
  • maßgeschneidert

Was ist Telesales?

Beim Telesales handelt es sich um den direkten Verkauf von Produkten, Lösungen oder Leistungen am Telefon. Der Telesales Vertriebsmitarbeiter stellt die Produkte oder Leistungen im GesprĂ€ch vor, um Interesse zu wecken und sie nach Möglichkeit direkt anzubieten.

Im darauffolgenden Schritt sorgt der Telesales Mitarbeiter dafĂŒr, dass notwendige Angebote geschrieben, per Forecast gepflegt und an Interessenten versendet werden. Alternativ agiert der Telesales Vertriebsmitarbeiter in Abstimmung mit dem Innendienst in den Backoffice TĂ€tigkeiten.

Dem TelefonverkĂ€ufer muss es in den weiteren VerkaufsgesprĂ€chen gelingen, offene Fragen zu klĂ€ren, um eine hohe Wandlungsquote an Kaufentscheidungen im Telefonverkauf herbeizufĂŒhren.

Telesales als strategischer Vertriebskanal fĂŒr höhere UmsĂ€tze

Im Unterschied zum B2B Telemarketing, das primĂ€r der Adressqualifizierung, der Potenzialanalysen oder UnterstĂŒtzung von Events dient, setzt die Leadgenerierung am Telefon per Kaltakquise hingegen auf die Identifizierung neuer Leads fĂŒr Vertriebsprojekte.

Telesales im Zielmarkt der GeschĂ€ftskunden setzt auf den direkten Verkauf am Telefon (Telefonverkauf), also fokussiert sich unmittelbar auf die Steigerung des Unternehmensumsatzes. Die Schritte der ersten Kontaktaufnahme und der Informationsvermittlung zum Produkt oder zur Dienstleistung sind mit diversen Marketing-Maßnahmen schon getan. Nun gilt es, die gewonnenen Daten im Telefonverkauf nachhaltig in höhere UmsĂ€tze zu verwandeln.

Leadquoten um 252% erhöhen?

Kunden, die die VertriebsunterstĂŒtzung zur Leadgenerierung in Anspruch nehmen, erhielten im Durchschnitt 252% mehr Leads aus der Zusammenarbeit.

10 Jahre Auswertung Vertriebsprojekte finden Sie in unserem Beitrag.

Telesales - Welche Produkte und Dienstleistungen sich eignen

Auf Telesales Maßnahmen sollte insbesondere dann zurĂŒckgreifen, wenn es sich nicht lohnt, Produkte oder Dienstleistungen im Außendienst mit einem eigenen Vertriebsmitarbeiter zu vermarkten.

Sofern Gewinne von Produkten oder Dienstleistungen die Vertriebskosten im Außendienst nicht decken, kann eine Telesales Strategie ein sehr erfolgsversprechender Ansatz sein.

Produkte und Services mit geringem Umsatzvolumen oder niedriger Marge sind vielversprechende AnsĂ€tze im Telefonverkauf, denn die Kosten in der  direkten Vermarktung am Telefon liegen deutlich unter den Gesamtkosten eines Vertriebsmitarbeiters im Außendienst.

DarĂŒber hinaus gilt auch fĂŒr das Telesales, dass sich die Gesamtkosten im Telefonverkauf ĂŒblicherweise auf Fixkosten und erfolgsabhĂ€ngige Provisionen aufteilt, was eine Telesales Strategie besonders attraktiv gestaltet.

Telesales - Was dĂŒrfen Produkte/Lösungen im Verkauf am Telefon kosten

FĂŒr den aktiven Telefonverkauf eignen sich am besten Investitionen von â€žĂŒberschaubarer" GrĂ¶ĂŸenordnung. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ sollten die anzubietenden Produkte oder Leistungen im Telesales ein Investment von ca. 5.000 € - 10.000 € nicht ĂŒbersteigen.

Einen idealen Preis der zu verkaufenden Produkte und Dienstleistungen gibt es jedoch nicht.

Auch volumenstĂ€rkere UmsĂ€tze können sich per Telefonverkauf gut vermarkten lassen, wenn beispielsweise mit Teststellungen agiert oder auf die UnterstĂŒtzung von Vertriebsmitarbeitern oder Partnermanagern im ProjektgeschĂ€ft zurĂŒckgegriffen werden kann.

Kosten pro Lead um 72% senken?

Eine Auswertung alles Sales Projekte der vergangenen 10 Jahre hat ergeben, dass sich die Leadkosten in langfristigen Projekten (>6 Monate) die Kosten pro Lead um 72% reduzieren lassen.

Weitere spannende Ergebnisse finden Sie in unserer Auswertung.

Telesales - Grundlegende Fragen, wann ein Telefonverkauf implementiert werden soll

1) Ist Telesales ein strategischer Vertriebskanal fĂŒr mein Unternehmen?

Der Aufbau eines Telesales Teams ist eine Unternehmensentscheidung und sollte daher einer Strategie folgen. Es wĂ€re falsch zu erwarten, dass ein Telesales Team innerhalb weniger Wochen „Traumquoten“ generiert. Die Telesales Maßnahmen tragen vielmehr langfristig dazu bei, Produkte und Leistungen mit geringerer Marge erfolgreich zu verkaufen. Indem sie die Vertriebskosten senken, gestalten die Telefonverkauf Maßnahmen den gesamten Vertrieb effizienter. Daher lohnt es sich auch, das Telesales vorausschauend nachhaltig aufzubauen.

2) Biete ich Produkte und/oder Leistungen an, die sich am Telefon gut erklÀren lassen?

Neben dem Preis der zu verkaufenden Produkte und Leistungen, ist es fĂŒr den Erfolg des Telesales von Bedeutung, dass sie sich im VertriebsgesprĂ€ch einfach und gut erklĂ€ren lassen. Komplexe FunktionalitĂ€tsbeschreibungen und technische Herausforderungen sind bei der Vermarktung eher hinderlich. UnterstĂŒtzende Maßnahmen wie Online-Demos, Web- PrĂ€sentationen oder gut aufbereitete Dokumente und Fallbeispiele können jedoch dazu beitragen, das Portfolio am Telefon gut an den Mann zu bringen. Beispiele fĂŒr telefonisch gut zu verkaufende und zu vermarktende Produkte oder Leistungen sind ServicevertrĂ€ge, Hardwarekomponenten oder auch Softwarelösungen.

3) Welche Zahlungsvarianten und Absatzmodelle eignen sich fĂŒr den Telesales?

Die Zahlungsvarianten und Absatzmodelle, die die Vertriebsmitarbeiter den potenziellen Kunden anbieten, spielen fĂŒr den Erfolg des Telesales eine große Rolle. Wenn ein Kunde das Produkt oder die Dienstleistung beispielsweise nur per Kreditkarte bezahlen kann, ist er von einem telefonischen Kauf mit der Budgethöhe per Order sicherlich schwerer zu ĂŒberzeugen, als bei einem Kauf auf Rechnung. Kostenpflichtige Testphasen, die etwa Softwareunternehmen gerne fĂŒr ihre Produkte anbieten, können sich auf den Verkaufserfolg im Telesales dagegen sehr positiv auswirken.

4) Welche UmsÀtze können im Telesales erzielt werden?

Ein Telesales Agent, der das ganze Jahr ĂŒber Produkte oder Leistungen am Telefon verkauft und seinem Job mit Spaß und Passion nachgeht, kann durchaus sechs- bis siebenstellige JahresumsĂ€tze erwirtschaften. Dabei spielt es natĂŒrlich eine Rolle, ob er vorwiegend mit Bestandskunden zu tun hat und ob bereits eine Kundenbasis besteht. Genauso ist es von Bedeutung, ob der Vertriebsmitarbeiter im ProjektgeschĂ€ft unterwegs ist, ob ein „Verbrauchsprodukt" angeboten wird und ob Potenziale fĂŒr Cross-Selling und Upselling vorhanden sind.

5) Telesales Strategie - interner Aufbau oder externe Telefonverkauf Agentur?

Viele Unternehmen stehen vor der strategischen Entscheidung, ob sie fĂŒr ihre Telesales AktivitĂ€ten eine eigene interne Abteilung aufbauen oder besser einen spezialisierten Dienstleister damit beauftragen sollen. An dieser Stelle ist es hĂ€ufig eine gute Idee, beide AnsĂ€tze miteinander zu kombinieren. So kann es sich beispielsweise auszahlen, fĂŒr drei bis vier Jahre einen externen Telesales Dienstleister mit ins Boot zu holen. Mit dessen professioneller UnterstĂŒtzung kann das Unternehmen von der Implementierung lernen, dann inhouse in aller Ruhe sein eigenes internes Telesales Team aufbauen oder sogar komplett vom Dienstleistungspartner ĂŒbernehmen. Aber auch beim RampUp eines Telesales Teams gilt es wichtige strategische Entscheidungen zu treffen. Zu den Herausforderungen gehört beispielsweise, das Telefonverkauf Team zu betreuen und weiterzuentwickeln und die richtigen Mitarbeiter anzuwerben. Das IT-Setup sollte es ermöglichen, die relevanten Telesales Kennzahlen auszuwerten.

6) Welche Anlaufphase benötigt ein Telesales Team, um den Telefonverkauf Umsatz erfolgreich zu realisieren?

Damit ein Telesales Team mittelfristig die Erfolge erzielen kann, die die strategische Entscheidung eines Unternehmens bestĂ€tigen, bedarf es Vorlauf- und Anlaufphasen von sechs bis zwölf Monaten. Es wĂ€re vermessen zu erwarten, dass jeder Handgriff von Anfang an sitzen wird und dass mit der finalen Implementierung die UmsĂ€tze rollen werden. Vielmehr muss das Telesales Team – bevor der Erfolg sich einstellt – erst einmal mehrere Monate lang Akquisearbeit leisten. Doch mit dieser als Basis werden die Vertriebsmitarbeiter im Laufe der Zeit angemessene UmsĂ€tze und ErtrĂ€ge generieren können. Telesales ist somit kein Sprint, sondern eine strategische Entscheidung fĂŒr nachhaltigen Vertriebserfolg.

Vorteile B2B Telesales

Telesales Vorteile von :

  • effektiver Verkauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen ĂŒber unser Call Center
  • Zeitersparnis und Kostenersparnis
  • höhere Konvertierungsraten
  • maßgeschneiderte Telesales B2B Ausrichtung zur Verbesserung der RentabilitĂ€t
Telesales Schwerpunkte

Schwerpunkt

Industrie, Technik, IT Software, IT Hardware, Unternehmensberatung

Telesales Fokussierung

Fokussierung

100 % B2B GeschĂ€ftskundenkommunikation, 100 % Outobund (Proaktive EntscheidergesprĂ€che), VertriebsunterstĂŒtzung, Terminvereinbarung, Routenplanung und Optimierung

Leadgenerierung TĂ€tigkeiten

TĂ€tigkeit

Telemarketing B2B
Leadgenerierung B2b
Außendienstterminierung B2B
Telesales B2B

Daniel van Lierop schwarz-weiß

Wie können wir auch Ihre Vertriebsmaßnahmen unterstĂŒtzen?

Lassen Sie uns in einem ersten Telefonat ĂŒber Ihre Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung sprechen und evaluieren, wie genau wir Sie dabei unterstĂŒtzen können.

Ihr Daniel van Lierop
GrĂŒnder & GeschĂ€ftsfĂŒhrer

Telefon: +49 6203 4016150

Neuigkeiten der GmbH

In unserem Newsbereich halten wir Sie stets auf dem aktuellsten Stand rund um das Unternehmen und versorgen Sie mit den neuesten Informationen aus unserer Branche.

Jetzt anfragen