Starten Sie die SpaceX Ihres Vertriebs!

Angetrieben von dem Ziel, mit wiederverwertbaren Raketen die Raumfahrt zu revolutionieren, startete Elon Musk mit seinem Unternehmen SpaceX in den letzten Jahren voll durch. Verfolgen auch Sie eine große Vision – und bringen Sie Ihre Vertriebsarbeit in der Neukundengewinnung auf ein neues Level. Indem Sie das klassische Tele Account Management mit den Möglichkeiten des Digital Sales kombinieren, zünden Sie die SpaceX Ihres Vertriebs kostengünstig und mit maximalem Output!

Elon Musk gelang es mit seinem Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX, eine Rakete zu entwickeln, die beim Eintritt in die Atmosphäre nicht verglüht, sondern heil auf dem Erdboden landet. Dabei bringt sie sogar große Frachtmengen unbeschadet zur Erde. Dieses Alleinstellungsmerkmal veranlasste die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA bereits im Jahr 2008, Aufträge in Milliardenhöhe für Versorgungsflüge zur ISS an SpaceX zu vergeben. SpaceX wickelte die Flüge mit großem Erfolg ab – und erhielt im letzten Jahr auch Aufträge für bemannte ISS-Missionen.

Obwohl die Raumfahrt und der Vertrieb zwei vollkommen unterschiedliche Welten sind, lohnt es sich für Sie, auch in der Neukundenakquise nach den Sternen zu greifen. Mit der richtigen Strategie und einem Gespür für die passenden Konzepte können Sie hier ebenfalls voll durchstarten. Wenn Sie bei der Leadgenerierung für Ihren Vertrieb das klassische Tele Account Management mit den zahlreichen Möglichkeiten des Digital Sales kombinieren, lässt sich die SpaceX Ihres Vertriebs einfach starten!

Die Startvorbereitungen mit Tele Account Management und Social Selling

Damit Tele Account Management und Digital Sales sich gegenseitig befeuern und die SpaceX Ihres Vertriebs mit maximaler Geschwindigkeit in die Weiten des Verkaufshimmels befördern, bedarf es einer Anlaufphase. Im Laufe dieses Zeitraums sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Vertriebsprozesse des Tele Account Managements und des Social Sellings nach und nach aufzubauen.

Beim Tele Account Management bietet es sich an, von einem Adressdatensatz auszugehen, den Sie zuvor qualifiziert haben. Die Telesales-Mitarbeiter, die Sie für Ihr Tele Account Management beschäftigen, bieten Ihren potenziellen Interessenten am Telefon zum einen die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens an. Zum anderen holen sie bei Ihren Ansprechpartnern die Erlaubnis ein, sie in einen Verteiler für einen E-Mail-Infoletter aufnehmen zu dürfen. Während Ihre Telesales-Mitarbeiter Ihre Produkte und Dienstleistungen bereits anpreisen, bauen sie den Vertriebsprozess für das Digital Sales mit den Daten Ihrer noch unentschlossenen Interessenten so kontinuierlich weiter aus.

Doch auch das Social Selling ist ein effizienter Weg, um Ihren Sales Funnel mit neuen Interessenten zu befüllen – und somit den Raketenstart vorzubereiten. Über gezielte Recherchen auf LinkedIn und Xing werden Sie schnell zahlreiche Unternehmen ausfindig machen, die zu Ihren potenziellen Neukunden werden können. Vernetzen Sie sich mit den jeweiligen Ansprechpartnern, indem Sie mit ihnen in den Kommentaren unterhalb fachlicher Beiträge diskutieren. Sobald Ihre Interessenten eine Frage haben, stehen Sie sofort mit wertvollen Ratschlägen bereit. Mindestens genauso wichtig ist es für Sie, auf LinkedIn und Xing auch selbst regelmäßig fachliche Beiträge zu verbreiten. Da diese Ihren Lesern einen Mehrwert bieten, werden sie Ihnen zahlreiche neue Interessenten verschaffen.

Der Raketenstart – Leads über den Digital Sales qualifizieren

Nach dieser ersten Anlaufphase des Tele Account Management und das Social Selling, sollten Sie im nächsten Schritt den Vertriebsweg des Digital Sales an den Start bringen. Über diesen Vertriebsweg qualifizieren Ihre Vertriebsmitarbeiter Ihre noch unentschlossenen Interessenten aus dem Tele Account Management und dem Social Selling nach und nach hin zu konkreten Interessenten. Dafür bespielen sie sie über Wochen und Monate hinweg mit hochwertigen Inhalten zu Ihren Produkten, Lösungen und Leistungen – und bringen sich so immer wieder bei ihnen in Erinnerung. Ein regelmäßiger E-Mail-Infoletter ist hierfür ebenso geeignet wie Beiträge auf Ihrem Unternehmensblog.

Berichten Sie auf all diesen Wegen beispielsweise über die Erfolgsgeschichten und Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen – und Sie werden Ihre Leads effizient hin zu hochwertigen Interessenten qualifizieren, die bereit sind, Ihre Produkte, Lösungen und Leistungen zu kaufen. Das Social Selling auf den sozialen Business-Netzwerken LinkedIn und Xing ist in dieser Phase der Leadqualifizierung selbstverständlich auch von großer Bedeutung.

Die Rakete hebt ab – die unentschlossenen Leads steigen im Sales Funnel auf

Von nun an setzen Sie Ihre Strategien des Tele Account Managements und Digital Sales weiter parallel um. Im Laufe der Zeit werden Sie die Interessenten für Ihre Produkte, Lösungen und Leistungen innerhalb Ihres Sales Funnels immer weiter nach oben qualifizieren. Und das Beste ist – je länger Sie so verfahren, desto preiswerter wird jeder einzelne Lead, den Sie auf diesem Weg gewinnen, für Sie werden. Sobald Sie Ihre Vertriebsprozesse des Tele Account Managements und des Digital Sales in Gang geschoben haben, wird es Ihrem Vertrieb gehen wie Elon Musk mit seiner wiederverwertbaren SpaceX-Rakete – Sie werden deutlich effizienter und kostengünstiger verfahren, als es zuvor möglich gewesen wäre.

 

Wenden Sie sich an mich, wenn auch Sie im Jahr 2021 die SpaceX Ihres Vertriebs zünden möchten – gemeinsam werden wir es realisieren!

Daniel van Lierop

Geschäftsführender Gesellschafter

Experte für Sales Qualified Leads (SQL) Telesales & Sales Automation Prozesse für “Quick WIN” Erfolge und nachhaltige Business Leads

Jetzt anfragen